Wichtige Hinweise zu Ihrer Sicherheit

Es ist nie auszuschließen, dass sich Trickbetrüger als unsere Techniker ausgeben. Lesen Sie deshalb alles zu unserem Sicherheitskonzept.

Schützen Sie sich vor Trickbetrügern

Für die sichere Umstellung Ihrer Gasversorgung ist es zwingend notwendig, dass Sie den von uns beauftragten Technikern Zugang zu allen Gasgeräten gewähren. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass sich Trickbetrüger als unsere Techniker ausgeben, um Zugang zu Ihrem Haushalt zu bekommen.

Beachten Sie daher bitte dringend folgende Hinweise

  • Termine erhalten Sie immer schriftlich per Post.
  • Sie erhalten Informationen zur Gasumstellung per E-Mail nur, wenn Sie diesem Kommunikationsweg ausdrücklich zugestimmt haben. Wenn Sie sich bezüglich einer E-Mail unsicher sind, öffnen und beantworten Sie diese nicht. Kontaktieren Sie uns unter info@mein-h-gas.de oder rufen Sie uns unter der kostenlosen ServiceNummer +49.800.36372489  an.
  • Jeder Techniker wird Ihnen unaufgefordert seinen Mitarbeiterausweis und, falls Zweifel bestehen, seinem Personalausweis zeigen.
  • Jeder Techniker nennt Ihnen unaufgefordert Ihre persönliche Sicherheits-PIN. Diese PIN finden Sie in unseren Anschreiben zum Erfassungs- bzw. Anpassungsbesuch und zur Qualitätssicherung. Bewahren Sie Ihre Anschreiben sorgfältig auf, damit Sie die PIN beim Besuch unseres Technikers mit ihm abgleichen können.
  • Erfassung, Anpassung und Qualitätssicherung von anpassungsfähigen Geräten im Rahmen der Gasumstellung sind für Sie kostenlos. Daher werden Sie weder von uns noch von den beauftragten technischen Dienstleistern eine Rechnung erhalten. Auch vor Ort werden Sie nicht zu Zahlungen aufgefordert.

Wichtig

Unterstützt durch die Polizeidirektion Hannover
polizeidirektion-hannover.jpeg

Kann Ihnen eine Person den Mitarbeiterausweis nicht zeigen und Ihre persönliche Sicherheits-PIN nicht nennen, verweigern Sie ihr unbedingt den Zutritt. 

Rufen Sie uns umgehend unter der kostenlosen ServiceNummer +49.800.36372489 an oder rufen Sie bei berechtigten Zweifeln eines Betrugs die Polizei über den Notruf 110 an.

Infoblatt Sicherheit (mehrsprachig)
/ PDF, 994 KB

Sie haben noch Fragen?

Kein Problem! Wir helfen Ihnen gerne.
Jetzt Kontakt aufnehmen