Was ist wichtig, was ist neu

Hier finden Sie alle News zur Gasumstellung: zum Beispiel Pressemeldungen, Terminverschiebungen oder Baustellenankündigungen.

01. Dezember

SPAM-Probleme in der Gasumstellung

Wir möchte Ihnen in der Gasumstellung eine papierlose Kommunikation mit uns anbieten. Als Gasnetzkunde der enercity Netz GmbH kennen Sie uns vielleicht schon über die Kundenselbstablesung Ihres Zählers per E-Mail. Das funktioniert schnell und unkompliziert. Auch in der Gasumstellung besteht die Möglichkeit, per E-Mail mit uns zu kommunizieren. Doch manchmal landen unsere E-Mails im SPAM-Ordner. Um das zu verhindern, benötigen wir kurz Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Hilfe.

Unsere E-Mails können im SPAM landen:

  1. Als Kunde der Selbstablesung erhalten Sie eine erste Infomail von noreply@enercity-netz.de in der wir Sie über unsere digitale Kommunikation in der Gasumstellung informieren. Alle weiteren E-Mails erhalten Sie von der E-Mail-Adresse info@mein-h-gas.de. Diese enthalten wichtige Informationen zur Gasumstellung, wie z.B. Terminanschreiben. Bitte prüfen Sie, ob E-Mails von info@mein-h-gas.de. in Ihrem Spam-Ordner liegen. Falls ja, fügen Sie uns zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicher zu gehen, dass Sie alle Nachrichten erhalten.
  2. Das erste Infoschreiben der Gasumstellung haben Sie bereits per Post erhalten. Als Kunde der Selbstablesung erhalten Sie eine Infomail von noreply@enercity-netz.de, in der wir Sie über unsere digitale Kommunikation informieren. Alle weiteren E-Mails erhalten Sie von der E-Mail-Adresse info@mein-h-gas.de. Diese enthalten wichtige Informationen zur Gasumstellung, wie z.B. Terminanschreiben. Bitte prüfen Sie, ob E-Mails von info@mein-h-gas.de in Ihrem Spam-Ordner liegen. Falls ja, fügen Sie uns zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicher zu gehen, dass Sie alle Nachrichten erhalten.
  3. Das erste Infoschreiben der Gasumstellung haben Sie bereits per Post erhalten. Sie haben Ihren AnmeldeCode genutzt und sich auf unserer Website für die digitale Information zur Gasumstellung angemeldet. Alle wichtigen E-Mails zur Gasumstellung, wie z.B. Terminanschreiben erhalten Sie von info@mein-h-gas.de. Bitte prüfen Sie, ob E-Mails von info@mein-h-gas.de in Ihrem Spam-Ordner liegen. Falls ja, fügen Sie uns zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicher zu gehen, dass Sie alle Nachrichten erhalten.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Ihr ServiceTeam Gasumstellung

Archiv 2022


14.11.: IT-Störung bei der enercity Netz GmbH

Nach dem Hackerangriff am 26. Oktober können wir leider noch nicht alle unsere Kundenkontaktkanäle einwandfrei nutzen.

  • Mailverkehr: Wenn Sie uns seit dem 26. Oktober eine E-Mail geschickt haben, kann es sein, dass wir diese noch nicht bearbeiten konnten. Wenn Sie ab sofort Post von uns erhalten, kommen sie bitte den Aufforderungen, ggf. erneut, nach. Unsere Mailadresse info@mein-h-gas.de  ist erreichbar. Die Bearbeitungszeit ist zurzeit deutlich erhöht. Dringende Anliegen bitten wir telefonisch mit uns zu besprechen.
  • ServiceNummer: Wir sind telefonisch erreichbar. Aufgrund vieler Nachfragen kann es zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Post: Postalisch sind wir uneingeschränkt erreichbar.
  • ErdgasBüro: Ab 15.11. ist das ErdgasBüro zu den bekannten Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr besetzt. 

Wann alle Systeme wieder vollumfänglich zur Verfügung stehen, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis und Geduld. Vielen Dank.

Ihr ServiceTeam Gasumstellung



01.10.: Das ErdgasBüro ist am 01.10. geschlossen

Bei Fragen zur Gasumstellung erreichen Sie uns per E-Mail an info@mein-h-gas.de.

Wir bitten um Ihr Verständnis!



25.03.: Längere Wartezeiten im ErdgasBüro!

Am Donnerstag, den 31.03. findet im enercity KundenCenter eine Pressekonferenz statt. Ein Teil der Räume steht daher zeitweise nicht zur Verfügung. Es kann bis ca. 15:30 Uhr zu längeren Wartezeiten in der Kundenberatung kommen. 

Wir bitten um Ihr Verständnis!



20.01.: Fehlerquellen bei der Erfassung Ihrer Gasgeräte

In den letzten Monaten haben sich einige Themen mit höherem Aufklärungsbedarf herauskristallisiert. Dazu gehören Fehlerquellen bei der Erfassung Ihrer Gasgeräte, die dazu führen können, dass der Techniker Ihnen einen Mangelbericht ausstellt.

Ein Infoblatt zu den häufigsten Mängeln klärt ausführlich zu den Themen 

  • fehlendes/nicht lesbares Typenschild
  • Besonderheiten der Abgasmessung
  • Gebrauchsfähigkeitsprüfung

auf. 

Hier geht zum Infoblatt im Downloadbereich!


Archiv 2021


20.12.: Heiligabend und Silvester ist das ErdgasBüro geschlossen!

Sie erreichen uns an diesen Tagen von 8 Uhr bis 14 Uhr unter der kostenlosen ServiceNummer 0800.36372489.

Ab dem 17.12.2021 gelten außerdem neue Zutritts- und Hygieneregeln im ErdgasBüro.

Das Wichtigste:

  • Es besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im gesamten Gebäude sowie im Wartebereich vor dem Gebäude.
  • Es dürfen sich max. 14 Kunden im Gebäude aufhalten, deshalb kann es zu Wartezeiten kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



10.12.: Änderungen im Hygienekonzept für das ErdgasBüro!

Aufgrund der aktuellen niedersächsicshen Coronaregeln gelten ab dem 13.12.2021 neue Zutritts- und Hygieneregeln im ErdgasBüro.

Das Wichtigste:

  • Ab sofort ist die Vorlage eines Impf- bzw. Genesenennachweis erforderlich um im ErdgasBüro beraten zu werden (2 G-Regel).
  • Es besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Gebäude sowie im Wartebereich vor dem Gebäude.
  • Es dürfen sich max. 14 Kunden im Gebäude aufhalten, deshalb kann es zu Wartezeiten kommen.

Bei Fragen zur Gasumstellung erreichen Sie uns weiterhin zusätzlich unter der kostenlosen ServiceNummer 0800.36372489.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



02.12.: Verlängerte Öffnungszeiten im ErdgasBüro!

Das ErdgasBüro hat ab 06. Dezember Montag – Freitag, von 10:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr geöffnet. Es besteht ein umfangreiches Hygienekonzept.

Das Wichtigste:

  • Es besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Gebäude sowie im Wartebereich vor dem Gebäude.
  • Es dürfen sich max. 14 Kunden im Gebäude aufhalten, deshalb kann es zu Wartezeiten kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



25.11.: Gesundheitsschutz hat in der Gasumstellung höchste Priorität

Um die Versorgung mit Erdgas langfristig zu sichern, ist die Gasumstellung zwingend notwendig. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und in § 19a des Energiewirtschaftsgesetzes geregelt. Der vorgegebene Zeitplan ist von den ausführenden Netzbetreibern unbedingt einzuhalten. Aus diesem Grund läuft die Gasumstellung bei steigenden Corona-Zahlen – unter strikter Einhaltung aller aktuell geltenden gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Verordnungen – weiter.

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Techniker haben für uns höchste Priorität. Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung während der Pandemie bewusst und ergreifen verschiedene Maßnahmen, damit die Techniker ihre Tätigkeit bei Ihnen möglichst gefährdungsfrei durchführen können.

Es gelten u. a. folgende Schutzmaßnahmen:

  • Die Techniker tragen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz und gegebenenfalls Handschuhe.
  • Sie desinfizieren oder waschen sich vor und nach Kundenbesuchen gründlich die Hände.
  • Sie halten den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Es ist sichergestellt, dass das jeweils aktuelle Infektionsschutzgesetz bezüglich der Schutzstufe am Arbeitsplatz (3G, 2G, 2Gplus) bei unseren Technikern angewendet wird.
  • Sollte ein Techniker ein Risikogebiet besucht haben, handelt er nach den geltenden Vorschriften, wie Verbleib in Quarantäne.
  • Wir verzichten auf eine persönliche Unterschrift zur Bestätigung der Geräteangaben auf dem Tablet des Technikers.

Was können Sie tun um die Sicherheit zusätzlich zu erhöhen?

Bitte teilen Sie dem Techniker schon an der Haustür mit, ob sie oder ein anderes Haushaltsmitglied unter Quarantäne stehen oder mit Covid-19 infiziert sind. Sollte dies der Fall sein, brechen unsere Techniker den Auftrag unverzüglich ab und Sie erhalten einen neuen Termin.

Ist ein Besuch in Ihrem Haushalt angekündigt und Sie haben Bedenken, dem Techniker Zutritt zu gewähren, oder eine oder mehrere Personen befinden sich aufgrund von Covid-19 in Quarantäne oder sind an Covid-19 erkrankt, bitten wir Sie um Nachricht. Rufen Sie uns gerne über unsere kostenfreie ServiceNummer 0800.36372489 an. Gemeinsam mit Ihnen finden wir einen Ersatztermin.

Bitte unterstützen Sie uns beim sicheren und reibungslosen Ablauf der Gasumstellung. Es sind unsere Verantwortung sowie unser Anspruch, Sie auch zukünftig sicher und zuverlässig mit Gas zu versorgen.



17.11.: Das ErdgasBüro öffnet am 23.11.2021 erst ca. 11.30 Uhr

Aufgrund einer Betriebsversammlung der enercity AG öffnet das ErdgasBüro am 23. November erst gegen 11.30 Uhr.

Bei Fragen zur Gasumstellung erreichen Sie uns trotzdem unter der kostenlosen ServiceNummer 0800.36372489 oder per E-Mail an info@mein-h-gas.de.

Wir bitten um Ihr Verständnis!



15.11.: Absage des persönlichen Beratungsangebots in Langenhagen

Am 20.11.2021 und 04.12.2021 war von 9:00 – 12:00 Uhr ein persönliches Beratungsangebot zur Gasumstellung der enercity Netz GmbH im Foyer des Rathauses Langenhagen geplant. Aufgrund der stark ansteigenden Coronazahlen und zum Schutz der Gesundheit muss dieses leider abgesagt werden.

Bei Fragen zur Gasumstellung erreichen Sie uns weiterhin unter der kostenlosen ServiceNummer 0800.36372489, per E-Mail an info@mein-h-gas.de oder persönlich, unter Einhaltung der Hygieneregeln, im ErdgasBüro (im enercity KundenCenter, Ständehausstraße 6 am Kröpcke, 30165 Hannover).

Wir bitten um Ihr Verständnis!



25.10.: Längere Wartezeiten im ErdgasBüro!

Am Montag, den 25.10. findet im enercity KundenCenter eine Pressekonferenz statt. Ein Teil der Räume steht daher zeitweise nicht zur Verfügung. Es kann bis ca. 14 Uhr zu längeren Wartezeiten in der Kundenberatung kommen. 

Wir bitten um Ihr Verständnis!



02.10.: Persönliche Beratung ab sofort auch samstags

Wir haben unser ErdgasBüro im enercity-KundenCenter am Kröpcke nun auch samstags von 10-14 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



24.08.: Infostand im Rathaus Langenhagen

Die Gasumstellung startet mit den ersten Erfassungsterminen in der Stadt Langenhagen.
Sie wünschen eine persönliche Beratung vor Ort? Unsere Experten stehen Ihnen im Foyer des Rathauses Langenhagen, Am Marktplatz 1, an folgenden Samstagen zur Verfügung:

  • 11. September und 23. Oktober von 10:00 bis 15:00 Uhr
  • 20. November und 4. Dezember von 09:00 bis 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regelungen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



25.05.: ErdgasBüro ab 25. Mai geöffnet

Seit Dienstag, den 25.5. 2021, hat das ErdgasBüro Montag – Freitag, von 10:00 – 16:00 Uhr geöffnet.  Für unserern Beratungsservice besteht ein umfangreiches Corona-Hygienekonzept. Dazu zählt u.a.:

  • Es haben nur Kunden Zutritt, die eine Bestätigung über eine maximal 24 Stunden zurückliegende Testung mit negativem Testergebnis oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis vorlegen können. Ein Testzentrum befindet sich auf dem Opernplatz vor dem enercity KundenCenter.
  • Es besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Gebäude sowie im Wartebereich vor dem Gebäude.
  • Es dürfen sich max. 14 Kunden im KundenCenter aufhalten. Planen Sie bitte Wartezeiten ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



17.05.: Pressemitteilung zum Start der Gasumstellung



01.04.: ErdgasBüro wegen Corona geschlossen – Wir sind trotzdem für Sie da!

Aufgrund der geltenden Coronaregeln ist unser ErdgasBüro im enercity KundenCenter am Kröpcke derzeit geschlossen. 

Sie erreichen uns alternativ:

  • unter unserer kostenlosen ServiceNummer 0800.36372489 (Montag – Donnerstag 7:00 – 20:00 Uhr, Freitag 7:00 – 18:00 Uhr)
  • rund um die Uhr per E-Mail unter info@mein-h-gas.de
  • postalisch unter 

    enercity Netz GmbH

    Postfach 18 01
    30018 Hannover



01.03.: Verhalten der Techniker nach Coronaregeln der enercity Netz GmbH

Die Gasumstellung kann wegen Corona grundsätzlich nicht verschoben werden. Die Umstellzeiten sind gesetzlich vorgeschrieben und von den Netzbetreibern einzuhalten.

Deshalb sind die von uns beauftragten Techniker angehalten, sich an strenge Hygieneregeln zu halten. Abstand, Handhygiene, Niesregeln und Maskentragen sind von ihnen unbedingt einzuhalten. Bitte unterstützen Sie unsere Techniker bei der Einhaltung der Abstandsregeln, damit diese ihre Arbeit möglichst schnell und effektiv erledigen können.